Mallorca-Flieger Eurowings schließt Tarifvetrag ab

| | Palma, Mallorca |
Eurowings gehört zu den wichtigsten Airlines am Airport von Palma.

Eurowings gehört zu den wichtigsten Airlines am Airport von Palma.

Foto: UH

Eurowings Europe, Wirtschaftskammer und die Gewerkschaft Vida haben sich auf einen Kollektivvertrag für das fliegende Personal der Eurowings Europe in Österreich geeinigt. Der Kollektivvertrag gilt rückwirkend ab dem 1. März 2018.

Der Kollektivvertrag sieht für das fliegende Personal neben einem umfangreichen Paket an Zusatzleistungen eine Steigerung des Grundgehalts um bis zu 20 Prozent vor. Zusätzlich sind variable Bezüge produktionsabhängig von bis zu 25 Prozent des Grundgehaltes möglich. Darüber hinaus wurden bereits Tabellenanpassungen von jeweils plus zwei Prozent des Grundgehalts für 2020 und 2021 vereinbart. Bei Neueinstellungen in Cockpit und Kabine wird die Vorerfahrung von Kapitänen, Ersten Offizieren und Pursern anderer Airlines anerkannt.

„Mit diesen neuen Vergütungs- und Arbeitsbedingungen für Piloten und Flugbegleiter gehören wir zu den attraktivsten Arbeitgebern am Standort Wien“, behauptet Eurowings Group Geschäftsführer und Personalchef Frank Bauer. Der Kollektivvertrag sei auch ein klares Signal an Menschen, die einen neuen Arbeitgeber innerhalb der Luftfahrtbranche suchen. „Wir freuen uns auf jede Bewerbung für einen Arbeitsplatz im Cockpit oder in der Kabine bei Eurowings“, sagt Bauer.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.