Mehr Besucher vor allem in der Nebensaison

Mallorca |
Gefragt: Urlaub im Hotel.

Gefragt: Urlaub im Hotel.

Foto: Javier Coll

Auf den Balearen sind in den Monaten Januar bis November 12,9 Millionen Urlauber aus dem Ausland gezählt worden. Das sind 12 Prozent mehr als vor einem Jahr. Das berichtete die spanische Tageszeitung Ultima Hora unter Berufung auf das Statistische Bundesamt INE.

Der Zuwachs erfolgte vor allem in den Monaten der Nebensaison. Im Februar und März betrug er 40 Prozent. Am geringsten waren die Zuwächse im Hauptferienmonat August. Hier kamen lediglich 4,4 Prozent mehr Urlauber als vor einem Jahr.

Von den Touristen logierten ungeachtet der privaten Ferienvermietung die meisten in Hotels. Statistisch gesehen übernachteten 7 von 10 Urlauber im Hotel. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Lothar / Vor 5 Monaten

und davon sind ganz viele in Ferienwohnungen, in den Orten, in denen sie sein wollen. Das sind die, die Geld ausgeben und niemals in ein Hotel gehen werden. Ich bin gegen SChwarzvermietung, aber man hätte seit Jahren gute Wege finden können, Steuern einzutreiben... und nun wird man sich einen gut laufenden Hahn selber abklemmen. Urlaubern Orte zuweisen, in denen sie eine Ferienwohnung anmieten dürfen, lächerlich

Martin / Vor 5 Monaten

bitte mal die absoluten Zahlen zu den Steigerungen 4,4% und 40%. Bin ich mal gespant ob. "Der Zuwachs erfolgte vor allem in den Monaten der Nebensaison"