Alltours war wieder auf Einkaufstour

Peguera, Calvià, Mallorca |
Alltours hat das Hotel Palmira Beach in Peguera erworben.

Alltours hat das Hotel Palmira Beach in Peguera erworben.

Foto: Foto: Unternehmen

Kein anderer deutscher Reiseveranstalter nennt auf Mallorca mehr Hotelbetten sein eigen als Alltours. Und jetzt hat das Tourismus-Unternehmen zwei weitere Hotels hinzugekauft – in Peguera. Es handelt sich um die beiden Hotelanlagen Palmira Beach (4,5 Sterne) und Palmira Cormoran (4 Sterne), teilte Alltours am Freitag mit.

Das Düsseldorfer Unternehmen, das zuvor lange in Duisburg beheimatet war, erhöht mit den beiden Zukäufen für seine spanische Hoteltochter Allsun deren Kapazität auf erstmals 19 Ferienanlagen auf Mallorca. Zum Vergleich: 2013 waren es erst zwölf Hotels.

Spanienweit gehören zu Allsun insgesamt 25 Hotels. Gleichzeitig festigt das Unternehmen damit seine Strategie, Hotels exklusiv auf dem Markt anzubieten. Alltours ist nach eigenen Angaben der einzige deutsche Reiseveranstalter, der eine Hotelkette dieser Größe in Spanien in Eigenregie betreibt.

Das Hotel Palmira Beach liegt in ruhiger Lage sowie am Sandstrand. Es verfügt über rund 250 Doppel- und Dreibett-Zimmer. Der zur Meerseite gelegene Garten mit Pinien und Palmen ist terrassenförmig angelegt und zählt 11.000 Quadratmeter.

Das Hotel Palmira Cormoran befindet sich 150 Meter vom Strand entfernt und ist zugleich zentrumsnah. Es verfügt über 150 Zimmer. Zu den besonderen Angeboten der Ferienanlage gehören unter anderem ein beheiztes Hallenbad, ein Außen-Jacuzzi, eine Chill-out-Zone und Balinesische Betten. Die Poollandschaft wird umgeben von einem 4000 Quadratmeter großen Garten.

Mit den beiden Hotels ist Allsun jetzt erstmals auch in Peguera vertreten. Damit hat das Unternehmen eigene Hotels und Ferienanlagen in fünf besonders bei deutschsprachigen Urlaubern gefragten Regionen wie Cala Millor/Sa Coma, Alcúdia, Cala Rajada und der Playa de Palma.

Wie das Unternehmen weiter mitteilte, wurde die jüngste Transaktion dadurch begünstigt, dass Alltours die zwei von Eigentümer Luis Carrasco geführten Hotels aus einer jahrzehntelangen Zusammenarbeit bereits bestens kennt. Hohe Qualitäts- und Servicestandards haben die beiden Ferienanlagen ebenso ausgezeichnet wie Strandnähe und eine besondere Wohlfühlatmosphäre. „Die Palmira Hotels ergänzen das Allsun-Portfolio deshalb so ideal, weil der Eigentümer die Anlagen mit viel Akribie und Detailwissen über Jahre hinweg weiterentwickelt hat“, sagte Alltours-Chef Willi Verhuven. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.