C&A will auch S'Estada bekleiden

Coll d'en Rebassa, Mallorca |
Die Fotomontage zeigt, wie das Einkaufszentrum S'Estada einmal aussehen soll.

Die Fotomontage zeigt, wie das Einkaufszentrum S'Estada einmal aussehen soll. Fotomontage: S'Estada

Der holländische Bekleidungskonzern C&A wird 2016 eine Niederlassung im geplanten Einkaufszentrum S'Estada in Coll d'en Rebassa, direkt an der Flughafenautobahn von Palma de Mallorca gelegen, eröffnen. C&A wird sich dort in Nachbarschaft weiterer Handelsunternehmen befinden wie Carrefour, Primark, H&M, Media Markt und der Cortefiel-Gruppe samt ihren Marken wie Women' Secret, Springfield und Pedro del Hierro. Das teilten S'Estada-Initiator Carrefour und C&A am Montag in einer gemeinsamen Presseerklärung mit.

Das Bekleidungsunternehmen wird den Angaben zufolge in dem künftigen Handelszentrum auf rund 2000 Quadratmeter Präsenz zeigen. Das Einkaufszentrum wird derzeit von der Immobilientochter der Carrefour-Gruppe gebaut. Vorgesehen sind 70.000 Quadratmeter Handelsfläche, 120 Geschäfte und 2500 kostenlose Parkplätze. Die Gesamtinvestition beträgt 190 Millionen Euro.
S'Estada soll im Juni 2016 eröffnen. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.