Deutsche Handwerker bieten Mallorca-Service

Informationsveranstaltung im Juli in Düsseldorf

Firmen aus NRW bieten ihre deutsche Qualitätsarbeit jetzt auch auf Mallorca an.

Firmen aus NRW bieten ihre deutsche Qualitätsarbeit jetzt auch auf Mallorca an. Foto: UH

Qualifizierte Handwerksbetriebe aus Nordrhein-Westfallen wollen ihren Service in Zukunft auch auf Mallorca anbieten. Das ist das vorläufige Ergebnis einer ersten Marktsondierung in Zusammenarbeit mit der Deutschen Handelskammer für Spanien. Bei einem Informationsabend am 1. Juli um 19 Uhr in Düsseldorf können sich Finca-Besitzer und Wohnungseigentümer beraten lassen.

Speziell auf Interessenten mit Liegenschaften auf der Insel zugeschnitten präsentieren die Handwerkskammern Dortmund und Aachen dort eine Leistungsschau des Handwerks. Für Renovierungen, Sanierungen oder Umbauarbeiten können bei dem Termin konkrete Angebote eingeholt werden. "Deutschen Immobilienbesitzern stehen kompetente und zuverlässige Handwerksbetriebe aus allen Gewerken für einen fachgerechten Ablauf in deutscher Qualitätsarbeit zur Verfügung", so Simone Schlussas von der Deutschen Handelskammer für Spanien, die Mallorca bereits zwei Mal mit Handwerksdelegationen besucht hat. 

Eine Marktstudie der Kammer habe ergeben, dass Mallorca spanienweit am besten für Auslands-Aktivitäten von kleinen und mittleren Fachbetrieben geeignet sei. Auch Angebote für Immobilienbesitzer auf dem Festland seien aber in Zukunft möglich, heißt es vor dem Hintergrund einer leichten Belebung in der spanischen Baukonjunktur nach langen Jahren der Flaute.

Kontakt/Anmeldung zur Info-Veranstaltung:

HWK Dortmund, Frau Gabriele Röder-Wolff, gabriele.roeder-wolff@hwk-do.de

AHK Spanien Madrid, simone.schlussas@ahk.es, Tel. (+34) 91-3530929

 

 

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Heinrich Fischer / Vor über 4 Jahren

Ich sehe schon einen Unterschied zwischen deutschen Handwerkern aus Deutschland und deutschen Handwerkern auf Mallorca. Wobei sich die Szene in den letzten Jahren stark professionalisiert hat. Schwarze Schafe gibt es übrigens auch unter Dienstleistern.

Peter / Vor über 4 Jahren

Habe 7 Jahre auf der Insel gewohnt und nur schlechte Erfahrung mit Deutschen Handwerkern gemacht!!!!

Olli / Vor über 4 Jahren

ich habe mal angeschrieben, aber keine antwort bekommen!!! TOLL

Rainer Müller / Vor über 4 Jahren

Die Qualität der spanischen Handwerker lässt halt oft zu wünschen übrig. Auf dem Bau arbeiten fast nur ungelernte Hilfskräfte. So etwas wie eine duale Ausbildung oder den Meisterbrief kennt man hier gar nicht. Deswegen konnten sich auf der Insel auch schon einige deutsche Handwerker erfolgreich ansiedeln.

Sven B. / Vor über 4 Jahren

So ist's recht. Erst macht man es sich auf der Insel nett, dann holt man Handwerker aus Deutschland. Hallo? Es gibt auf Mallorca jede Menge qualifizierte Handwerker, die einen guten Job verrichten und gerne arbeiten. Aber natuerlich erst mal in die Ferne schweifen. Der Deutsche hat's eben am liebsten deutsch. Unfassbar, diese mangelnde Loyalitaet dem Gastland gegenueber.