Fünf Sterne für die Playa de Palma

Investorengruppe will Hotel für 30 Millionen Euro errichten

Palma de Mallorca, Carrer Trobadors |
Die Fotomontage gibt einen Eindruck davon, wie das Hotel einmal aussehen soll.

Die Fotomontage gibt einen Eindruck davon, wie das Hotel einmal aussehen soll. Foto: Inversiones Llaut SL

Die Fotomontage gibt einen Eindruck davon, wie das Hotel einmal aussehen soll.Die Fotomontage gibt einen Eindruck davon, wie das Hotel einmal aussehen soll.Die Fotomontage gibt einen Eindruck davon, wie das Hotel einmal aussehen soll.Die Fotomontage gibt einen Eindruck davon, wie das Hotel einmal aussehen soll.

An der Playa de Palma haben die Arbeiten zum Bau eines Fünf-Sterne-Hotels begonnen. Es handelt sich um die erste Luxus-Herberge dieser Kategorie an der wichtigsten Tourismusmeile auf Mallorca. Die Investorengruppe Inversiones Llaut SL hatte sich auch für die Kasino-Lizenz beworben, ging dabei aber leer aus.

Die Investoren wollen in ihrem Bau dennoch Platz für die Glücksspielstätte freihalten, für den Fall, dass ihre Beschwerde vor Gericht doch noch Erfolg hat.

Inversiones Llaut will in das Hotel 30 Millionen Euro investieren. Die Nobelunterkunft soll bis März 2016 vollendet werden und 214 Zimmer zählen, davon werden 35 Suiten sein. Der Standort befindet auf einem Grundstück im Winkel der Straßen Avenida América und Carrer Trobadors, etwa auf Höhe des Strandkiosks Balneario 4 (siehe Menü "Karte").

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Alejandro / Vor über 3 Jahren

Jetzt muss ich mich einmal melden. Diese unerzogenenen schreienden Blagen,deren Eltern keinerlei Benehmen haben,sollen gefälligst woanders hin.Dafür gibt es genügend Billigunterkünfte.Die Leute mit Kindern ,die sich ein besseres-teuereres Hotel leisten können,haben A) einen höheren Bildungsgrad und dementsprechend mehr Einkommen.B( Deren Kinder sind besser erzogen.

Aus diesem Grund gibt es immer mehr Hotels ohne Kleinkinder.Möge es auch solche Airlines für Vielflieger geben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Man muss sich nur einmal einen Flug nach Mallorca in der Ferienzeit antun.Was da an Bord los ist-Kinder schreinen ohne Pause vom Start bis zur Landung,die Eltern sind das gewöhnt und schreiten nicht ein.Die Stewadessen sind sehr genervt,aber können nicht machen.Das wäre ja dann Diskriminierung.--Jetzt können alle kinderreichen Muttertiere aufschreien,meisten der einzige Reichtum,den Sie haben.............

Sandra / Vor über 4 Jahren

Hallo ! Da muss ich ja glatt als Frau schämen für solche Aussagen wie von dieser @Tina Tante des Grauens...., Allein der Satz " Es gibt bis jetzt nur das Iberostar Royal Cupido was vernünftig war " macht auf Diva u nur Luft dahinter. Vielleicht die Reise nicht nach Spanien verlegen sondern ins 6 Sterne Hostel auf schmales €. Über Kinder sollte man solche äuserungen nicht machen @Tina da sie auch mal als Kind auf die Welt gekommen sind.Aber ich nehme an das sie ne sehr schlechte Kindheit hatten o ihre Bildung fehlt.Echt peinlich solche Art hier ans Tageslicht zubringen.Für soetwas sollte man sich als Mitbürger schämen.Guter Rat zum Schluss an sie @TINA !!! Gehen sie in ein Land wo es keine Kinder gibt :) Sie werden sehen das alles weiß ist in diesen Räumen da u das nennt man ne Gummi Zelle !

Peter / Vor über 4 Jahren

Wahrscheinlich war @TINA Kindergärtnerin oder animatörin in billig Clubs auf malotze, daher ihr Ausdruck.Einfach peinlich ihre aussage.

Santiago / Vor über 4 Jahren

Ich glaub die @TINA ist den ganzen Tag am Rechner aus langer Weile und Frust u bepöbelt hier die user :) Dann hasst sie auch noch Kinder ;) Achtet mal so auf die Uhrzeiten wann sie gepostet hat und wann sie antwortet.... Die Welt ist krank.

Tina / Vor über 4 Jahren

@BARBAROS DA SILVA, eine Familie hat da auch nichts zu suchen. Das ist kein Familienhotel, eine Familie kann gerne ein Appt buchen und dort ihre nervigen Kinder schreien lassen.

BARBAROS DA SILVA / Vor über 4 Jahren

Hola ;) @Peter !!! Du sprichst mir aus der Sehle. 1x Prolet immer Prolet an der Playa der Palma.. Tina das iberostar Royal Cupido hat Eintritt unter 14 Jahren an Kindern ein Verbot !!! Da wird wohl ne Familie auch pleite, da in der Saison nur übernachten 14 Tage ca 1.900€ Kosten pro Person !!!!!!! Wer es nicht glaubt kann gerne mal auf die Seite vom Iberostar mal schauen !!!!

Tina / Vor über 4 Jahren

WOW Endlich kommt mal etwas vernünftig an die Playa. Es gibt bis jetzt nur das Iberostar Royal Cupido was vernünftig war.

Alles andere sollte man Abreisen und neubaue, damit Playa de Palma schöner wird!

Stefan Mundt / Vor über 4 Jahren

Wer 5 *haben möchte geht in's Hotel Son Vida

Peter / Vor über 4 Jahren

5 Sterne fuer die Proleten aus Deutschland?

Fonda / Vor über 4 Jahren

Das soll ein Hotel sein? Sieht aus wie ein Krankenhaus.