Puro Hotel und Beach künftig ohne Mats Wahlström

Schwedischer Unternehmer trennt sich von seiner Firmengründung

Mats Wahlström, 2005 in Portocolom.

Mats Wahlström, 2005 in Portocolom. Foto: P. Bergas

Mats Wahlström, 2005 in Portocolom.Party im Beachclub Puro Beach in Can Pastilla, 2011.

Der schwedische Unternehmer Mats Wahlström und Gründer des Puro-Hotels auf Mallorca hat seine Anteile an der Unternehmensgruppe verkauft, um sich nach eigenen Angaben neuen Projekten zu widmen. Neuer Vorstand der Puro-Gruppe ist Beltran Álvarez de Estrada, dessen Investorengruppe auch Käufer des Unternehmens ist.

Die Lifestyle Hotelgruppe Puro und das entsprechende Beachclub-Konzept sind heute eine internationale Marke. Den Anfang machte 2004 das Puro Hotel in Palma, 2005 folgte der Beachclub in Can Pastilla an der Playa. Danach eröffnete Wahlström neue Niederlassungen: 2006 bei Marbella und in Vilamoura (Algarve) sowie in Mamaia am Schwarzen Meer, in Marina di Scarlino in der Toskana und zuletzt 2013 im Conrad Hotel in Dubai.

"Es war eine fantastische Reise und ich bin mir sicher, dass Puro auch künftig weiter wachsen und expandieren wird”, ließ Wahlström mitteilen. Estrada, der neue Inhaber des Puro, ist im Immobilien- und Hotelsektor tätig. Er entwickelte bisher Hotelprojekte unter anderem in den USA, Rumänien und Lateinamerika.

Wahlström lebt heute in der Schweiz. Mit seiner dort ansässigen Holdinggesellschaft Spirit of the Nomad LLC arbeitet er an der Umsetzung neuer Visionen.

Zum Thema

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.