Juwel aus Afrika für Real Mallorca

| | Palma, Mallorca |
Real-Mallorca-Manager Maheta Molango begrüßte Merveil Ndockyt im Stadion Son Moix.

Real-Mallorca-Manager Maheta Molango begrüßte Merveil Ndockyt im Stadion Son Moix.

Foto: Ultima Hora

Real Mallorca hat einen neuen Stürmer verpflichtet: Der Kongolese Merveil Ndockyt gilt als großes Talent und kommt bis zum Ende der Saison als Leihgabe aus Getafe.

Ndockyt ist erst 20 Jahre alt, bringt es aber schon auf elf Länderspiele für den Kongo. Sein Debüt feierte er im Juni 2015. Im vergangenen Sommer wechselte er vom albanischen Erstligisten KF Tirana zum FC Getafe, wo man große Stücke auf ihn hält. In der vergangenen Saison kam der Angreifer auf sechs Einsätze in der Primera División und in der aktuellen Vorbereitung stand kein Getafe-Spieler mehr Minuten auf dem Platz als Ndockyt.

Trotzdem war unklar, ob der junge Kicker sich würde durchsetzen können. Daher hat Getafe sich dafür entschieden, ihn in die zweite Liga zu verleihen, weil Ndockyt hier wohl mehr Einsätze bekommt und weiter reifen kann.

Die Sportzeitung "Marca" schrieb vor ein paar Wochen über den Afrikaner, er sei der "vielversprechendste Spieler" von Getafe. Laut Transfermarkt.de beträgt sein Marktwert eine Million Euro.

Real-Mallorca-Trainer Vicente Moreno hat mit Ndockyt jetzt eine weitere Option für den Sturm.

Die Inselkicker treten am zweiten Spieltag der Saison bei Mitaufsteiger Rayo Majadahonda an. Das Spiel findet am Montag, 27. August, um 20 Uhr statt. Ob der Kongolese dann schon aufläuft, ist ungewiss.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.