Ein Volkslauf durch Palma für den guten Zweck

| | Palma, Mallorca |
Kein seltenes Bild in Palma. Die Balearen-Hauptstadt ist eine Läufer-Metropole.

Kein seltenes Bild in Palma. Die Balearen-Hauptstadt ist eine Läufer-Metropole.

Foto: Miquel Àngel Borràs.

Der Wohltätigkeitslauf der Zeitung „Ultima Hora” wird eine Sportveranstaltung, die Palma bewegt. Am Sonntag, 6. Mai, findet der Event als ein Teil der Feierlichkeiten zum 125. Geburtstag der MM-Schwesterzeitung statt. Los geht es um 11 Uhr.

Die Teilnehmer haben die Wahl zwischen fünf und zehn Kilometern. Vom Start am Parc de la Mar geht es Richtung Flughafen bis zum Beginn der Avenidas. Dann zurück, an der Kathedrale vorbei bis zur Avinguda Argentina, durch ein paar Altstadtgassen und auf dem Passeig de Sagrera wieder zum Parc de la Mar. Das sind fünf Kilometer. Läufer, die sich für die längere Distanz entscheiden, absolvieren den Kurs zweimal. Schon um 10 Uhr beginnt ein Zwei-Kilometer-Lauf, für Kinder und Begleiter.

Anmeldungen bis 2. Mai auf www.elitechip.net. Die Teilnahme am Zehn- und am Fünf-Kilometer-Lauf kostet acht Euro. Für die zwei Kilometer werden vier Euro fällig.

Die Einnahmen gehen an die Organisationen Abaimar (unterstützt Kinder mit seltenen Krankheiten) und Sonrisa Médica (bringt Spaß und Freude in Krankenhäuser).

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.