Ein Tor zum 100.

Palma de Mallorca |
Real Mallorca fuhr zum 100. Geburtstag einen Sieg gegen Oviedo ein.

Real Mallorca fuhr zum 100. Geburtstag einen Sieg gegen Oviedo ein.

Foto: Foto: Miquel Àngel Borràs

Bei ihrem "Jahrhundertspiel" haben die Kicker von Real Mallorca nicht durch Brillianz geglänzt: Ein Eigentor der Gäste aus Oviedo führte die Inselkicker schließlich zum Sieg.

Trotz des gefüllten Stadions und der Jubiläumsstimmung verlief das Spiel am Samstag vor allem in der ersten Halbzeit schleppend. Sowohl die Gäste aus Asturien als auch Mallorcas Elf erzielten kaum Torchancen. Mit einer roten Karte für Oviedos Bautista, der Mallorcas Lago Junior gefoult hatte, ging es in die Pause.

Kurz nach Wiederanpfiff hatten die Inselkicker dann Glück: Gastspieler Fernández erzielte in der 49. Minute ein Eigentor und ließ die Geburtstagsmannschaft in Führung gehen. Obwohl Mallorcas Spieler in der Überzahl waren, fielen keine weiteren Tore. Doch Sieg ist Sieg, die feierfreudigen Fans nahmen die drei Siegpunkte jubelnd auf. Auch den Abstiegskampf können die Zweitligisten nun etwas gelassener angehen.

In der kommenden Woche muss sich Real Mallorca am Sonntag, 13. März, um 17 Uhr in Llagostera beweisen. (somo)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.