Real Mallorca startet mit Unentschieden ins Jahr

Mallorca |
Rettete Mallorca einmal mehr einen wichtigen Punkt: Der deutsche U19-Torhüter Timon Wellenreuther.

Rettete Mallorca einmal mehr einen wichtigen Punkt: Der deutsche U19-Torhüter Timon Wellenreuther.

Es hätte für die Inselkicker mehr rauskommen können bei ihrem Gastspiel in Elche. Am Ende musste die Elf von Pepe Gálvez aber zufrieden mit der Punkteteilung im Stadion Martínez Valero sein. Während Elche mit einem Sieg den Anschluss an die Tabellenspitze suchte, wollte sich Real Mallorca aus der Abstiegszone lösen. Beides galang nicht.

Die zahlreichen Chancen für beide Teams vereitelten jedoch die starken Torhüter Timon Wellenreuther auf Mallorcas Seite sowie Javi Jiménez bei Elche oder der Pfosten. Nachdem die Gäste mehrere Möglichkeiten ungenutzt ließen, nutzte Elche in der 25. Minute seine erste richtige Chance. 

Nach einem Traumpass von Javier Espinosa spitzelte Sergio León den Ball an Wellenreuther vorbei. Bis zur Pause hatte Elche noch zahlreiche Gelegenheiten, ließ sie jedoch ungenutzt. Nach der Halbzeit übernahm Mallorca das Kommando, David Costas und Brandon Thomas scheiterten zunächst jedoch an Javi Jimenez. 

Beim Ausgleich in der 65. Minute hatten die Inselkicker dafür Glück. Ein Kopfball von Héctor Yuste wurde von Elches Armando Lozano unhaltbar für seinen Keeper abgefälscht. In der Schlussphase ließen beide Teams zahlreiche Chancen ungenutzt, auch Dank der starken Torhüter. 

Am kommenden Sonntag muss Real Mallorca erneut auswärts antreten, beim Tabellen-Zweiten FC Córdoba. 

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.