Nautikmesse abgesagt

Laut Veranstalter gab es zu wenige Anmeldungen

Die Nautikmesse sollte wie immer an der Alten Mole stattfinden (hier ein Foto aus dem vergangenen Jahr).

Die Nautikmesse sollte wie immer an der Alten Mole stattfinden (hier ein Foto aus dem vergangenen Jahr).

Foto: Foto: Joan Lladó

Die diesjährige Nautikmesse in Palma ist abgesagt. Das teilte die Balearen-Regierung am Donnerstag mit. Die Zahl der Anmeldungen sei zu gering gewesen, hieß es als Begründung.

Usprünglich sollte der "29. Saló Nàutic" vom 28. April bis zum 6. Mai wie immer an der Alten Mole stattfinden. Im vergangenen Jahr lockte die Schau 108 Austeller und rund 30.000 Besucher an.

Angesichts der geringen Anmeldezahlen sei es nicht möglich gewesen, die Kosten der Messe zu decken, teilte der Generaldirektor für Handel der Balearen-Regierung, César Nuño Pacheco, auf einer Pressekonferenz mit.

Trotz aller Bemühungen zur Kostenreduzierung habe man diese Entscheidung treffen müssen, so Pacheco. Man wolle aber sofort beginnen, die Messe im nächsten Jahr vorzubereiten. "Wir müssen den Saló Nàutic neu erfinden und den neuen Zeiten anpassen", sagte Pacheco.

 

Zum Thema

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.