Real Mallorca schlägt Betis

Freistoßtor von Castro bleibt einziger Treffer bei Zitterpartie

Mallorca bejubelt den ersten und einzigen Treffer des Spiels. Der Torschütze war Chori Castro.

Foto: Foto: Teresa Ayuga

Im "Eisschrank" von Son Moix besiegte Real Mallorca den Tabellennachbarn Betis Sevilla mit 1:0 und hat sich damit an den Andalusiern vorbeigeschoben, belegt jetzt Platz zwölf. Den einzigen Treffer des Spiels erzielte der Uruguayer Chori Castro mit einem direkten Freistoß.

Ansonsten blieb das Spiel ohne Höhepunkte, was auch den niedrigen Temperaturen und gerade einmal 7.000 Zuschauern geschuldet war. Erst zwei Stunden vor dem Spiel war das Spielfeld von einer 15 Zentimeter dicken Schneeschicht befreit worden.

Gegen Ende des Spiels kochten die Emotionen trotzdem nochmal hoch: Zunächst musste Sevillas Mario das Spielfeld verlassen, anschließend Mallorcas Ramis und Joao Victor nach seiner zweiten gelben Karte.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.