Konsulin Lochner verlässt Mallorca

Sie übernimmt im September die Leitung eines Protokoll-Referats im Auswärtigen Amt

Eigentlich wollte Regina Lochner noch länger in Palma bleiben. Die Offerte aus Berlin konnte sie jedoch nicht ausschlagen.

Eigentlich wollte Regina Lochner noch länger in Palma bleiben. Die Offerte aus Berlin konnte sie jedoch nicht ausschlagen.

Die deutsche Konsulin Regina Lochner wird Mallorca im September dieses Jahres und damit früher als erwartet verlassen. Die Diplomatin übernimmt im Auswärtigen Amt in Berlin die Protokoll-Abteilung, die für gesellschaftliche Veranstaltungen des Bundespräsidenten, der Kanzlerin und des Außenministers zuständig ist.

Die übliche Dienstzeit Lochners auf Mallorca wäre erst im Laufe des Jahres 2015 abgelaufen. Sie wollte sogar darüber hinaus in Palma bleiben und hatte bereits eine Verlängerung beangtragt. Nun hat ihr das Auswärtige Amt jedoch die Leitung des genannten Protokoll-Referats angeboten. „Da musste ich, ehrlich gesagt, nicht zweimal nachdenken, denn so eine Offerte bekommt man nicht so leicht wieder”, bekräftigte Lochner gegenüber MM.

Der Wechsel nach Berlin würde noch schneller vonstatten gehen, hätte das Konsulat in Palma nicht noch weitere Abgänge zu verkraften. Neben Lochner verlassen ihre Stellvertreter Monica und Thomas Helling und der Leiter der Passstelle Uwe Löbner die Insel.

Regina Lochner hatte das Konsulat in Palma im Juli 2011 als Nachfolgerin von Wolfgang Wiesner übernommen.

Zum Thema

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.