Holländischer Radfahrer bei Sturz schwer verletzt

| | Andratx |
Der Holländer stürzte in einer Kurve von seinem Rad.

Der Holländer stürzte in einer Kurve von seinem Rad.

Foto: Michels

Ein 25-jähriger Radfahrer aus Holland ist bei einer Trainingsfahrt auf der Landstraße von Andratx nach Es Capdellà am Sonntagnachmittag schwer verletzt worden. Der junge Mann verlor in einer Kurve die Kontrolle über sein Rad und stürzte auf den Asphalt. Dabei zog er sich einen Schlüsselbeinbruch, Prellungen und Abschürfungen zu.

Bei Eintreffen des Rettungswagens war er bei Bewusstsein, klagte aber über starke Schmerzen. Der Radler wurde ins Krankenhaus von Son Espases eingeliefert. Seine Trainingspartner sagten gegenüber der Polizei aus, dass keine anderen Fahrzeuge in den Unfall verwickelt waren.

Einige Abschnitte der Landstraße sind laut einem Bericht der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora in sehr schlechtem Zustand. Dort kommt es immer wieder zu schweren Unfällen mit Radfahrern.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Heinz / Vor 12 Tage

Na hallo Carmen, was soll denn dieser Blödsinn?

Carmen / Vor 12 Tage

Ohne Trainingsfahrt auf der Landstraße wäre das nicht passiert.