Mann sperrt seine Putzfrau ein und vergewaltigt sie

| | Palma, Mallorca |
Das Archivfoto zeigt Polizeibeamte beim einem Einsatz in Palma.

Das Archivfoto zeigt Polizeibeamte beim einem Einsatz in Palma.

Foto: Alejandro Sepúlveda

Ein 44 Jahre alter Mann soll auf Mallorca seine Putzfrau in der Wohnung eingeschlossen und vergewaltigt haben. Die Tat sei am vergangenen Freitagabend begangen worden, berichtete die spanische Tageszeitung Ultima Hora am Montag online.

Die 26 Jahre alte Frau war wie üblich in der Wohnung des Mannes in Palma zur Arbeit erschienen. Anwesend waren der Mann, sein zehn Jahre altes Kind und ein Freund des Wohnungsinhabers. Neben den Reinigungsarbeiten bereitete die Frau auch eine Mahlzeit für die Anwesenden vor.

In der Zwischenzeit hatten der Arbeitgeber und sein Freund reichlich Alkohol konsumiert. Als der Junge das Haus verließ, um auf den Spielplatz zu gehen, und auch der Besucher sich verabschiedete, schloss der 44-Jährige die Frau ein und verging sich an ihr.

Sie konnte schließlich über ihr Mobiltelefon eine Freundin erreichen, die unverzüglich die Polizei einschaltete. Der aus Lateinamerika stammende Mann wurde festgenommen, die Frau musste in einer Klinik behandelt werden. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.