Bootsverbindung Santa Ponça-Playa de Palma geplant

| | Palma, Mallorca |
Bald schon könnte es eine Schiffslinie in der Bucht von Palma geben.

Bald schon könnte es eine Schiffslinie in der Bucht von Palma geben.

Foto: N. Garau

Die Balearen-Regierung schlägt in ihrem neuen Mobilitätsplan auch eine Schiffslinie vor, die Passagiere durch die Bucht von Palma transportieren soll. Geplant ist eine Verbindung von Santa Ponsa bis zur Playa de Palma. Das berichtet die Tageszeitung Ultima Hora am Sonntag.

Dem Bericht zufolge geht der Govern schon deshalb von einem Erfolg einer solchen Linie aus, weil sich 41 Prozent der touristischen Plätze der Insel in den Urlaubsorten zwischen diesen beiden Gegenden befinden. Für genügend Fahrgäste wäre demnach gesorgt. In einer ersten Studie wird von 200.000 Passagieren ausgegangen. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 7 Tage

Paco@ Ja das kann man Unterstreichen. Ich sehe das Problem im Leseverständis. Beliebt auch nach Stichworten zu seletieren, um sich dann zu "Wort zu melden" auch wenns Unfug ist und mit dem Kern des des Beitrage nichts zu tun hat. Kann man nix machen, ist auch in anderen Foren und vor allem in den sozialen Netzwerken eine Katastrophe.

Paco / Vor 7 Tage

Mit Sicherheit für die Touristen / Urlauber ein ganz tolles Erlebnis,ein toller Tag auf dem Meer .Es ist wunderschön , Mallorca auch einmal vom Meer aus zu betrachten. Was hier gewisse Leute von sich geben, geht total am Thema vorbei,und ist kpl.dummes Geschwafel Aber wenn man sonst niemanden hat,mit dem man sich vernünftig unterhalten kann,!!!! Traurig

Heinz / Vor 8 Tage

Vamos a ver - wie man so sagt!

medina mayurca / Vor 8 Tage

@Ron Keller. Das Rathaus wird allerdings nicht Rot-Grün regiert und die Idee einer Schiffsverbindung wäre touritisch ein voller Erfolg.

Swen / Vor 9 Tage

@Ron Keller, guter Beitrag.

Berliner / Vor 9 Tage

@Ron Keller, einer der besten Beiträge, bzw Antworten. Ein Genuss es zu lesen. Volltreffer.

Klaus A. / Vor 9 Tage

Kannst du dein Rot-Grün-Trauma nicht anderswo ausleben, statt hier mit sinnfreien Anmerkungen???

Ron Keller / Vor 9 Tage

Das rot-grüne Rathaus wird immer mehr zum Fantasialand für faselnde Politautisten. Nach neuen Eisenbahnen, neuen Schiffsverbindungen kommt vermutlich ökologisch wertvoller Güterverkehr im Heißluftballon sowie Tradition bewahrende Esel-Rikschas als Taxi-Ersatz am Flughafen.