Schon wieder reißen Hunde Schafe auf Mallorca

| | Selva, Mallorca |
Unappetitlicher Anblick.

Unappetitlicher Anblick.

Foto: MM-Redaktion (Ultima Hora)

Die Tötungen von Schafen und Ziegen auf Mallorca durch Hunde nehmen kein Ende. Die Guardia Civil zählte zuletzt neue Fälle auf Finca-Grundstücken nahe den Dörfern Selva und Caimari. Urheber sind nach den Erkenntnissen der Ermittler zwei Hunde, die aus einem Anwesen bei Caimari ausgebüxt waren.

Auf Mallorca war es in den vergangenen Jahren immer wieder zu Zwischenfällen mit Hunden, die Schafe rissen, gekommen. In manchen Fällen mussten Dutzende dieser Tiere ihr Leben lassen. Verantwortlich waren in der Regel anders als im aktuellsten Fall herrenlose Hunde. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Nadine / Vor 5 Monaten

@ Heinz und Nicola. Haben Sie sich schon mal Gedanken darüber gemacht, dass hier vielleicht der Mensch die Schuld trägt, weil er seine Hunde nicht vernünftig unter Kontrolle hat, wenn sie dauernd ausbrechen. Aber der Mensch ist ja unantastbar. Schuld sind ja immer die Hunde.

Nicola / Vor 5 Monaten

Der Heinz weiß wohl noch nicht, dass wer hier gegen Hunde ist kann sich ganz schnell blaue Augen holen. Hier kannst du auf allen und jedem herumtrampeln aber nichts gegen Hunde.

Heinz / Vor 5 Monaten

Traurig...? Zum Kotzen! Weg mit diesen Kötern!

Silke / Vor 5 Monaten

Sehr traurig!