Drogenkurier hat ein Kilo Heroin im Bauch

| | Flughafen Mallorca |

Geld, Handys und Drogen stellte die Polizei bei dem Mann sicher.

Foto: Guardia Civil/Video

Die Guardia Civil hat am Flughafen von Palma einen Drogenschmuggler festgenommen. Der 28-Jährige hatte 69 Päckchen mit insgesamt 1173 Gramm Heroin geschluckt und wollte diese durch die Sicherheitskontrolle auf die Insel bringen.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte war der Passagier bereits am Montag im Ankunftsbereich des Flughafen aufgefallen. Als die Beamten ihn zu einer Röntgenaufnahme aufforderten, weigerte er sich. Erst nach einem richterlichen Beschluss wurde er in Palmas Großklinik Son Espases behandelt. Laut Polizeimitteilung sei der Mann die ganze Zeit über sehr nervös und wenig kooperativ gewesen.

Die Röntgenbilder zeigten die Drogenpäckchen (sogenannte Bodypacks) in seinem Magen. Das Krankenhauspersonal überwachte medizinisch, wie er das Heroin auf natürlichen Weg wieder ans Tageslicht beförderte. Der Mann befindet sich nun in Untersuchungshaft, er wird sich wegen Drogenhandels vor Gericht verantworten müssen. Außerdem stellten die Beamten bei ihm drei Handys und Geld verschiedener afrikanischer Währungen und Euro sicher. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.