Cala Millor will mehr Kulturfreunde anlocken

| | Cala Millor, Mallorca |
In Cala Millor soll es bald mehr solcher Wandmalereien geben.

In Cala Millor soll es bald mehr solcher Wandmalereien geben.

Foto: A. Bassa

Cala Millor will sich in ein Freiluftmuseum verwandeln. Wie die Gemeinden Sant Llorenç und Son Servera beschlossen, soll in dem Küstenort im neuen Jahr reichlich Street Art entstehen. Die Idee dahinter ist, dass mehr kulturinteressierte Touristen das Dorf besuchen.

Die Wandmalereien führt der Künstler Sandro Thomàs (Sath) aus. Die Werken sollen einen Bezug zum Meer, der Gastronomie und den Bräuchen der Region herstellen. An 13 Stellen entstehen die Bilder. Der Künstler beginnt im April 2018 mit seiner Arbeit.

Die Gemeinden wollen einen Infobroschüre zur Kunstroute erstellen, zudem soll jedes Werk über einen QR-Code verfügen mit dem Infos über ein Smartphone abgerufen werden können. (cls)

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.