Mann versenkt das Auto seiner Freundin

| | Porto Cristo, Mallorca |
Das Auto musste geborgen werden.

Das Auto musste geborgen werden.

Foto: Policía Local

Folgenschwerer Beziehungsstreit auf Mallorca: Ein 32 Jahre alter Mann versenkte offenbar aus Ärger das Auto seiner Freundin im Hafen von Porto Cristo.

Wie die Lokalpolizei informiert, hat sich der Vorfall am frühen Morgen des vergangenen Freitags ereignet. Der Streit des Paares sei in Alcúdia ausgebrochen und wohl eskaliert. Dann ist der Mann mit dem Wagen nach Porto Cristo gefahren und hat ihn versenkt. Dabei fiel er auch selbst ins Wasser, blieb aber unverletzt und wurde von Ordnungshütern festgenommen.

Ob das Auto größere Schäden davongetragen hat, ist nicht bekannt.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.