Flüchtlingswelle vor Mallorca ebbt nicht ab

| | Palma de Mallorca |
Das vor Cabrera aufgebrachte Boot hatte 17 Insassen an Bord.

Das vor Cabrera aufgebrachte Boot hatte 17 Insassen an Bord.

Foto: UH

In der Nacht auf Mittwoch wurde vor Mallorca wieder ein Flüchtlingsboot aufgebracht. Auf Höhe der Insel Cabrera nahm die Küstenwache 17 Personen an Bord.

Alle wurden zur Identifizierung in Palmas Militärhafen Porto Pí gebracht und anschließend der Nationalpolizei übergeben. Ersten Ermittlungen zufolge stammen die illegalen Einwanderer offenbar aus Algerien. Sie müssen mit einer Überführung auf das Festland und einer Abschiebung aus Spanien rechnen. Laut offizieller Statistik werden 95 Prozent der auf den Inseln ankommenden Bootsflüchtlinge auch tatsächlich wieder zurück in ihre Heimat gebracht.

Zusammen genommen sind auf Mallorca und den Nachbarinseln in diesem Jahr bereits 19 Ankünfte von Flüchtlingsbooten zu verzeichnen. 2016 und 2015 waren es jeweils drei, 2014 lediglich eine. (mic)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 2 Monaten

Schaut Euch die Boote an, damit kommt keiner von Afrika bis zur Insel. Also hat man sie nicht weit weg von Mallorca abgesetzt. Und das will keiner gesehen haben, wie die Schlepper da arbeiten? Was tut die Küstenwache eigentlich?

Tuttifrutti / Vor 2 Monaten

Ob drei oder achtzehn, illegaler Grenzübertritt

Marc Kullmann / Vor 2 Monaten

@Moni: Eine Steigerung von drei auf 18 Boote, das sind immerhin 600 Prozent mehr...

Moni / Vor 2 Monaten

"... in diesem Jahr bereits 18 Ankünfte von Flüchtlingsbooten" ist wirklich eine "Welle", vielleicht schon ein Tsunami! - MM, für wie blöd haltet Ihr eigentlich Eure Leser?