Junge Britin fällt nach Barbesuch ins Koma

| | Port d'Andratx, Mallorca |
Rettungskräfte konnten die Frau stabilisieren.

Rettungskräfte konnten die Frau stabilisieren.

Foto: R. S.

Rettungskräfte mussten in der Nacht auf Samstag eine junge Britin in Port d'Andratx wiederbeleben. Wie die Tageszeitung Ultima Hora berichtet, sei die 14-Jährige nach dem Besuch eines Lokals plötzlich auf der Straße zusammengebrochen und war nicht mehr ansprechbar. Das Mädchen hatte gemeinsam mit Freunden am Freitagabend die "Nit de Foc" besucht.

Die Ermittler halten es für möglich, dass der Urlauberin Drogen ins Getränk gegeben wurden. Sie wird derzeit in einem Inselkrankenhaus behandelt. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.