Golfplätze im Visier der Ökopartei

Mallorca |
Die Ökopartei Més befürchtet, dass auf einigen Golfplätzen auf Mallorca Trinkwasser zur Bewässerung verwendet werden könnte.

Die Ökopartei Més befürchtet, dass auf einigen Golfplätzen auf Mallorca Trinkwasser zur Bewässerung verwendet werden könnte.

Foto: Foto: L. Olmo

Die Fraktion der linken Ökopartei Més im Balearen-Parlament fordert die Regierung auf, Details zur Wasserversorgung der Golfplätze auf Mallorca zu ermitteln. Das berichtet die spanische Tageszeitung Ultima Hora. Angesichts der andauernden Trockenheit sei wichtig zu wissen, ob und inwiefern die Rasenflächen der 13 Golfplätze auf der Insel mit Trinkwasser gegossen werden, so Més-Sprecher David Abril. Dies würde gegen geltende Gesetze verstoßen.

Der Moment sei gekommen, Ordnung in die unübersichtlichen Verhältnisse bei der Verwendung von Trinkwasser zu schaffen, da den Balearen im Sommer ernsthafte Probleme bezüglich der Versorgung der Bevölkerung bevorstünden. Zudem müsse verstärkt darüber beraten werden, wie solche Probleme eingedämmt werden können.

Auch die Pools, die in vielen privaten Fincas in ländlichen Gebieten von Mallorca in Betrieb sind, sollen nach Wunsch von Més näher unter die Lupe genommen werden. Wie Ultima Hora schreibt, sei die Zahl in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen. Eine Einmischung durch die Balearen-Regierung sei in diesem Fall jedoch schwierig, da die Baugenehmigungen Gemeindesache sind. (somo)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor über 2 Jahren

Das Problem würde sich nicht stellen, wenn man damals vor der Genehmigung der Golfplätze die Auflagen entsprechend festgeschrieben hätte. Was die Pools betrifft, so geht es ja nicht nur um die fest gebauten, ev. genehmigten, sondern auch jene, die man im Baumarkt als Paket kaufen und nachträglich einfach aufstellen kann. Sie können bis 10 Meter lang sein und da gehen dann schon einige Kubikmeter rein.