Brite erwürgt Frau mit Ladekabel

Costa de la Calma, Mallorca |
In einem dieser Apartments in Costa de la Calma in Calvià im Südwesten von Mallorca kam die Britin am frühen Samstagmorgen ums L

In einem dieser Apartments in Costa de la Calma in Calvià im Südwesten von Mallorca kam die Britin am frühen Samstagmorgen ums Leben.

Foto: Foto: Michel's

Ein britischer Tourist hat am frühen Samstagmorgen seine Frau in einem Apartment an der Costa de la Calma in Calvià umgebracht. Das berichtet die spanische Tageszeitung Ultima Hora online. Der Mann soll die 49-Jährige mit dem Kabel eines Handyaufladegeräts erdrosselt haben.

Wie es weiter heißt habe der Täter selbst gegen 3.20 Uhr die Rettungsdienste gerufen und zugegeben, verantwortlich für den Tod seiner Frau zu sein. Mehr als eine Stunde versuchten Sanitäter, die Frau wiederzubeleben, doch die Maßnahmen blieben erfolglos. Der Brite wurde in Polizeigewahrsam genommen.

Häusliche Gewalt zwischen Mann und Frau wird in Spanien in einem speziellen Strafregister erfasst. Der aktuelle Fall in der Costa de la Calma im Südwesten von Mallorca ist der erste auf den Balearen in diesem Jahr. Unter der Nummer 016 können sich Opfer beraten lassen und Hilfe anfordern. (somo)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.