44-jähriger Marokkaner festgenommen

Magaluf, Mallorca |
Beamte der Polizei führen den Festgenommenen dem Haftrichter vor.

Beamte der Polizei führen den Festgenommenen dem Haftrichter auf Mallorca vor.

Foto: Foto: A. Sepúlveda

Die Polizei auf Mallorca hat einen 44-jährigen Mann festgenommen, der versucht haben soll, seine Freundin mit einem Hammer zu erschlagen. Wie die Tageszeitung Ultima Hora berichtet, sei der Marokkaner am vergangenen Samstag in Magaluf mehrfach in Tötungsabsicht mit dem Werkzeug auf seine Lebensgefährtin losgegangen. Der Frau war es gelungen, die Polizei zu verständigen, woraufhin der Aggressor die Flucht ergriff.

Am Dienstag konnten die Beamten den Mann ausfindig machen und festnehmen. Er hatte sich in der Wohnung eines Bekannten in Palma aufgehalten. Der Mann streitet die Vorwürfe ab. Seine Lebensgefährtin gab zu Protokoll, dass es nicht der erste Tötungsversuch war, und der 44-Jährige bereits mehrfach versucht habe, sie zu erwürgen. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.