Chlorwasserstoff ausgetreten

Son Castelló, Mallorca |
Die Feuerwehr beim Einsatz in der Chemiefabrik auf Mallorca.

Die Feuerwehr beim Einsatz in der Chemiefabrik auf Mallorca. Foto: UH

Großalarm im Industriegebiet Son Castelló in Palma de Mallorca: Am Dienstagvormittag musste das Umfeld eines Chemiebetriebs im Gremio Silleros y Alarbaderos evakuiert werden. Dort war bei einem Unfall eine Wolke aus giftigem Chlorwasserstoff frei gesetzt worden.

Laut der Tageszeitung Ultima Hora gibt es keine Verletzten, die Situation ist unter Kontrolle. Chlorwasserstoff ist unter anderem Bestandteil von scharfen Badreinigungsmitteln. Die Substanz gilt als starke Säure und ist extrem ätzend. Sicherheitskräfte hatten die Zufahrt weiträumig abgesperrt. (mic)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.