28-Jähriger stirbt bei Zusammenstoß mit Pferd

Lloseta, Mallorca |
Der Zusammenstoß mit einem Pferd hat einen 28-Jährigen auf der Straße zwischen Lloseta und Inca im Westen von Mallorca das Leben

Der Zusammenstoß mit einem Pferd hat einen 28-Jährigen auf der Straße zwischen Lloseta und Inca im Westen von Mallorca das Leben gekostet.

Foto: Foto: Vasil Vasilev

Ein junger Autofahrer ist am Sonntag in der Nähe von Inca mit einem Pferd zusammengestoßen und noch am Unfallort gestorben. Das berichtet die spanische Tageszeitung Ultima Hora online.

Der 28-Jährige war am frühen Morgen gegen 1.50 Uhr auf der Landstraße zwischen Lloseta und Inca im Westen von Mallorca unterwegs gewesen, als das Pferd plötzlich auf die Fahrbahn sprang. Der Pkw wurde durch die schwere Kollision über die Fahrbahn in die angrenzende Böschung geschleudert und überschlug sich. Für den jungen Mann kam jede Hilfe zu spät, sein 34-jähriger Beifahrer musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus in Inca gebracht werden.  

Wie Ultima Hora unter Berufung auf die Verkehrsabteilung der Guardia Cilvil berichtet, war das Pferd, das ebenfalls ums Leben kam, bereits kurz zuvor mit einer anderen Autofahrerin zusammengestoßen und geflüchtet. Die Verletzte soll sofort die Rettungsdienste gerufen haben. Bevor diese eintreffen konnten hatte sich bereits der zweite Unfall ereignet. (somo)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.