Internationale Privatschule auf Mallorca geplant

Sa Pobla, Mallorca |
Hier soll die International School entstehen.

Hier soll die International School entstehen.

Foto: Foto: Elena Ballestero
Hier soll die International School entstehen.Hier soll die International School entstehen.

In der Gemeinde Sa Pobla im Norden von Mallorca ist eine International School geplant, Anmeldungen sollen ab Februar möglich sein. Die erste internationale Privatschule im Norden Mallorcas ist zunächst für Kinder im Alter von 3 bis 8 Jahren geplant und soll dann sukzessive erweitert werden. Unterrichtet wird auf Englisch und Spanisch.

Die Inhalte sind mit dem britischen Schulsystem abgestimmt und international anerkannt. Im Südwesten der Insel existieren zwei vergleichbare Einrichtungen mit dem King Richard College in Portals Nous und dem BIC in Sa Porrassa. In Palma gibt es das Queens College und das Bellver International College.

Die neue Schule entsteht derzeit in Crestatx bei Sa Pobla. Dort wird ein Landhaus umgebaut. Die Einrichtung soll sowohl ein Schwimmbad als auch eine Laufbahn sowie einen kleinen Schulwald erhalten. Die Lehrer werden englische Muttersprachler sein. (zap)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.