Königsvater fehlt in Ostermesse

| La Seu, Palma de Mallorca |

Ostergottesdienst in der Kathedrale mit der spanischen Königsfamilie.

König Felipe und Königin Letizia mit ihren Kindern Leonor und Sofia sowie die Königmutter Sofia waren bei der Ostermesse in Palmas Kathedrale dabei. Es fehlten: Königsvater und Altkönig Juan Carlos sowie Seine beiden Töchter Elena und Cristina.

Zumindest bei Letzterer hatte man mit ihrem Fehlen gerechnet, wird sie doch in Kürze in Palma als Angeklagte wegen Steuerbetrugs vor Gericht stehen. Warum Juan Carlos nicht wie im letzten Jahr beim traditionellen Besuch der Ostermesse in La Seu dabei war, ist nicht bekannt gegeben worden.

Die Königinmutter hielt hingegen die Tradtionen aufrecht. Schon tags zuvor hatte sie bei der nach ihr benannten Segelregatta die Siegesprämien überreicht. Auch die Könige waren wie im vergangenen Jahr anwesend. König Felipe VI. ließ es sich nicht nehmen, gegen 12 Uhr mittags selbst im Wagen vorzufahren.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.