Mallorca verliert in der letzten Spielminute

Pech für die Inselkicker: Durch einen Elfmeter in der 90. Minute unterliegt die Karpin-Elf beim Spitzenreiter

Mallorcas Adolfo "Fofo" Enríquez (r.) im Kampf um den Ball.

Mallorcas Adolfo "Fofo" Enríquez (r.) im Kampf um den Ball.

Ein verrücktes Spiel mit einem unglücklichen Ausgang für Real Mallorca: Im Inselduell bei Spitzenreiter Las Palmas verlor die Karpin-Elf durch einen Elfmeter in der 90. Minute mit 1:2. 

Zur tragischen Figur wurde dabei Manuel Arana. In der 20. Minute brachte er Mallorca noch mit 1:0 in Führung, wurde aber Mitte der 2. Halbzeit nach einer Tätlichkeit vom Platz gestellt. In der Folgezeit gelang Las Palmas der Ausgleich.

Alles sah schon nach einem Punktgewinn für die Gäste aus, als Pau Cendrós in der 90. Minute unglücklich einen Gegenspieler im Strafraum zu Fall brachte und dafür gelb-rot sah. Gerónimo Figueroa verlud Torwart Cabrero und sicherte dem Tabellenersten damit einen gücklichen Heimsieg. 

Nach einer starken ersten Halbzeit mit einem überragenden Javi Ros war Mallorca in der zweiten Halbzeit nicht mehr wiederzuerkennen und verlor auch noch Spielmacher Ros durch eine Verletzung. Durch die Niederlage rutscht Real Mallorca auf den 14. Platz. Am kommenden Sonntag geht es im Heimspiel gegen Leganés (17 Uhr). 

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.