Falscher Feueralarm führt zu Notlandung in Palma

Ryanair-Maschine auf Weg nach Memmingen kehrte nach Palma zurück

Das Archivbild zeigt zwei Ryanair-Maschinen am Airport Palma.

Das Archivbild zeigt zwei Ryanair-Maschinen am Airport Palma.

Foto: Foto: Archiv Ultima Hora

Eine Ryanair-Maschine mit Flugziel Memmingen im Allgäu ist am Donnerstagmorgen auf dem Flughafen von Palma de Mallorca notgelandet. Grund war ein falscher Feueralarm. Eine Warnleuchte hatte den Piloten einen Brand im Fahrwerk gemeldet. Der Flugkapitän beschloss daraufhin, nach Mallorca zurückzukehren.

Die Maschine war am Morgen um 6.43 Uhr in Palma mit 184 Passagieren an Bord in Richtung Bayern gestartet. Um 7.20 Uhr beantragte der Pilot die Erlaubnis zur Notlandung. Wie die spanische MM-Schwesterzeitung "Ultima Hora" berichtet, stand die Flughafenfeuerwehr einsatzbereit am Rollfeld, als die Maschine landete.

Die Passagiere wurden von Bord gebracht und später mit einer Ersatzmaschine von Ryanair an ihr Ziel geflogen. Ein Brand im Fahrwerk des Flugzeugs wurde nicht festgestellt. Experten suchten nach den Ursache für die defekte Warnleuchte.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Stepfhan / Vor über 4 Jahren

Die wahre hohlbirne ist er selber wenn man liest was er von sich gibt? @EL ROCCE kauf dir mal ein Spiegel dann klappt es auch mit den Mitmenschen auf dieser Erde. Denk nicht das alle auf dir rumhacken, wer soetwas von sich gibt muss sich nicht wundern. Jeder Mensch hat Redefreiheit, aber muss nicht mit Beleidigungen anfangen.Wer austeilt muss auch einstecken können. Der Stepfhan aus Palma

Karin.M / Vor über 4 Jahren

El Rocce ist ne arme Seele der hier nur Aufmerksamkeit sucht.. Einen gruss an alle mitleser u positiv eingestellten. Karin.M

Nada / Vor über 4 Jahren

Vielleicht ist @EL ROCCE Stewardess und gefrustet ;) ich würde sagen mal nen Spiegel kaufen u reinschauen damit du weiß wer die Eigendliche hohlbirne ist.Pira hat Redefreiheit wie jeder Mensch u beleidigen Tuhen solche species wie du die sich nicht wehren können o kein selbstbewusst sein habn. Gruss der Nada von der Rainbow Scene Porto Colom.

Dieter / Vor über 4 Jahren

@El ROKKE !!!!! EINFACH PEINLICH IHRE AUSSAGE ! 6 SETZEN KLASSENZIEL NICHT ERREICHT. WENN SIE NICHT WEITER WISSEN / KOMMEN NUR BELEIDIGUNGEN ! SO ETWAS NENNT MAN GEHIRNLOS. ÜBRIGENS IHR NAME IST DOCH FREI ERFUNDEN ;) OROSBU WÄRE ANGESAGT IN DER SCENE WO SIE SICH AUFHALTEN.....

Guenter / Vor über 4 Jahren

Pirna: Das hat was mit Technik zu tun, nicht mit Ryanair!!! Ich danke dem Piloten, nicht mit solchen "Problemen" einfach weiterzufliegen!!!

El Rocce / Vor über 4 Jahren

Hohlbirne Pira, wie dein Name schon heisst, mal andere Gesellschaft geflogen oder überhaupt, ???? lern erst mal schreiben und Erfahrung sammeln, dann erst artiguliere dich mit Erwachsenen und Meinung teilen ......

Pira / Vor über 4 Jahren

Würde niemals mit solch einner Gesellschaft fliegen !!!! Für alles extra zahlen u Anforderungen an den Gast die nicht ertragbar sind....