Minderjährige stehlen spanische Flagge

Brite und Argentinier kurz nach der Tat festgenommen

Fahnenklau: Einige Tage fehlte die Flagge am Mast in Palmanova

Fahnenklau: Einige Tage fehlte die Flagge am Mast in Palmanova, inzwischen hängt sie wieder an ihrem Platz.

Foto: Foto: Michels

Zwei Minderjährige  haben am Osterwochenende eine riesige spanische Flagge gestohlen, die an einem Fahnenmast im Kreisverkehr an der Einfahrt nach Palmanova wehte. Ein Anwohner beobachtete die Tat und alarmierte die Polizei. Die Beamten erwischten die Täter in der Nähe der Autobahnauffahrt. Sie wurden umgehend festgenommen.

Nach Angaben eines Polizeisprechers hatten die Jungen in der Nacht zum Ostersonntag die Fahnenschnur zerschnitten.  Sie schleiften die Flagge auf der Straße hinter sich her, als sie von den Beamten gestoppt wurden. Die Täter wurden wegen Sachbeschädigung und Entweihung des Symbols des spanischen Staates angeklagt. Weil sie minderjährig sind, wurden sie nach der Vernehmung allerdings wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die spanische Flagge am Kreisverkehr von Palma Nova erinnert an die zwei Opfer der Guardia Cicvil, die bei einem Anschlag der ETA 2009 auf Mallorca ums Leben kamen. Nachdem es repariert wurde, weht das Nationalsymbol inzwischen wieder am Mast. (am)

 

Zum Thema

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.