Arbeitslosenzahl leicht gesunken

Mallorca führt bei Anmeldungen zur Sozialversicherung

Die Schlangen vor dem Arbeitsamt auf Mallorca werden kürzer.

Die Schlangen vor dem Arbeitsamt auf Mallorca werden kürzer. Foto: UH

Foto: Teresa Ayuga

Die Anzeichen für eine Trendwende auf dem Arbeitsmarkt der Balearen haben sich weiter verstärkt. Im Februar 2014 waren 89.218 Personen arbeitssuchend gemeldet, und damit fast 5000 weniger als im Vorjahr. Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten erhöhte sich auf 347.921.

Im Vergleich zum Januar war ein deutlicher Anstieg von 9183 Beschäftigten zu verzeichnen. Anders als in den Vorjahren mit stagnierenden Zahlen über den Winter geht die Richtung nun wieder spürbar nach oben. Auch im Jahresvergleich gab es erstmals seit Beginn der Wirtschaftskrise ein Plus von 3672 Personen bei den sozialversicherungspflichtig Beschäftigten.

Bereits im 16. Monat in Folge sinkt damit die Zahl der Arbeitssuchenden. Gewerkschafter weisen allerdings darauf hin, dass dies auch auf das Auslaufen von Leistungen zurückzuführen ist. Viele Menschen geben die Jobsuche offenbar frustriert auf. Dennoch ist die Zeitreihe signifikant: So viele Monate in Folge mit sinkender Arbeitslosenzahl hatte es auf den Balearen zuletzt im Jahr 1997 gegeben. Zudem fiel das Plus bei den Neuzugängen zur Sozialversicherung auf den Inseln spanienweit am stärksten aus.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

estefan / Vor über 4 Jahren

Die Kirche gibt jeden Tag ab 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr für alle ein bogadillo aus, ausser Sonntag

estefan / Vor über 4 Jahren

Das ist ja toll, und warum wird die allmorgendliche schlange am placa de espania an der kirche mercat de olivar immer länger, ,, echt komisch oder,,,,