Polizisten besprühen Schweine mit Pfefferspray

Beamte der Tierquälerei verdächtigt

Lokalpolizist besprüht Schweine mit Reizgas. Video: Wouzee / Ultima Hora

Zwei Polizisten auf Mallorca werden der mutmaßlichen Tierquälerei beschuldigt. Sie sollen Schweine mit dem diensteigenen Abwehrspray besprüht haben, berichtet die spanische MM-Schwesterzeitung "Ultima Hora". Die Tat, die bereits einige Jahre zurückliegen soll, ist auf einem Video zu sehen, das jüngst im Internet veröffentlich wurde.

Die beiden Beamten müssen nun mit einem Disziplinarverfahren rechnen. Auf dem Video ist zu sehen, wie einer der Uniformierten vor einem Schweinegehege zwei Tieren das Reizgas in Richtung Schnauzen sprüht. Die Schweine müssen niesen, schütteln die Köpfe und laufen davon.

Die Aufnahme soll dem Blatt zufolge bei Sencelles im Inselinnern entstanden sein. Die Beamten sind dort seit längerem nicht mehr tätig. Einer von ihnen wurde in der Vergangenheit in ein anderes Inseldorf versetzt, der andere ist auf Ibiza tätig. Wie das Video über die Plattform Wouzee ins Internet gelangte, ist unklar. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

thorsten walther / Vor über 4 Jahren

wer wohl hier das Schwei... ist !!!