In Palma tut sich ein Loch auf

Drei Meter breit, sechs Meter lang, zwei Meter tief

Palma de Mallorca, Llorenç Cerdà |
Das Loch in der Straße Llorenç Cerdà in Palmas Zentrum.

Das Loch in der Straße Llorenç Cerdà in Palmas Zentrum.

In Palmas Stadtzentrum ist am Mittwochmorgen ein riesiges Loch in der Straße Llorenç Cerdà entdeckt und abgesichert worden. Die Öffnung mitten in der Fahrbahn ist drei Meter breit, sechs Meter lang und zwei Meter tief. Verkehrsteilnehmer kamen nicht zu Schaden, berichtete die spanische Tageszeitung "Ultima Hora" online.

Die Polizei sperrte die Straße ab. Das Loch befindet sich in der Nähe von Schulen. Techniker der Stadtwerke Emaya machten sich an die Untersuchung der defekten Stelle. Es wurde vermutet, dass die starken Niederschläge der vergangenen Tage den Untergrund so weit ausspülten, dass  die Asphaltdecke nachgab.

Löcher dieser Art sind in Palma de Mallorca selten, aber kein Einzelfall. Im Juni 2011 stürzte auf der wichtigsten Verkehrsstraße in der Innenstadt ein Teil der Fahrbahndecke ein. Auch damals wurde zum Glück niemand verletzt, es kam aber zu Staus. Damals tat sich in den Avenidas, an einem Montag gegen 16 Uhr, urplötzlich ein Loch von etwa zwei Metern Durchmesser auf.  (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.