Flughafen bekommt noch mehr Geschäfte

Ladenfläche soll bis 2014 um ein Fünftel vergrößert werden

Mehr Möglichkeiten zum Geldausgeben: Son Sant Joan soll noch mehr Geschäfte bekommen.

Mehr Möglichkeiten zum Geldausgeben: Son Sant Joan soll noch mehr Geschäfte bekommen.

Reisende sollen an Palmas Flughafen künftig noch mehr Einkaufsmöglichkeiten bekommen. Das sieht ein Strategiepapier des staatlichen Flughafenbetreibers Aena vor, das ihr Präsident José Manuel Vargas in Madrid vorstellte.

Nach Vargas' Worten soll bis 2014 die gesamte Verkaufsfläche in Son Sant Joan um 22 Prozent vergrößert werden. Neben Palma sollen auch die Flughäfen von Alicante, Madrid, Barcelona, Gran Canaria, Málaga und Teneriffa mehr Läden bekommen.

Vargas wies weiter darauf hin, dass die Lizenz für Duty-Free-Shops an den spanischen Airports neu vergeben wird. Der Vertrag mit Aldeasa läuft in diesem Jahr aus. Es handelt sich nach Angaben von Aena um die weltweit größte Ausschreibung dieser Art. (zap)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.