Deutscher fährt Touristen an der Playa an

Opfer blieb schwerverletzt liegen. Polizei fasste den betrunkenen Fahrer kurze Zeit später

Der Fahrer des Unfallfahrzeugs wurde kurze Zeit später festgenommen.

Der Fahrer des Unfallfahrzeugs wurde kurze Zeit später festgenommen.

Foto: Foto: A. Sepulveda

An der Playa de Palma ist es am späten Mittwochabend zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein Deutscher fuhr mit seinem Fahrzeug einen Fußgänger an und flüchtete anschließend. Das Opfer bliebt mit schweren Kopfverletzungen liegen.

Die alarmierten Rettungshelfer behandelten es noch vor Ort und brachten den Mann  anschließend ins Krankenhaus. Der Polizei gelang es nach wenigen Minuten, den flüchtigen Fahrer samt Auto, einem Peugeot 207, zu stellen. Es handelt sich nach einem Bericht der "Ultima Hora" um Oliver S., einen 30-jährigen Deutschen. Die Alkoholkontrolle ergab einen Wert von 0,67 Promille. Der Mann kam in Untersuchungshaft.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

egon / Vor über 6 Jahren

Hier trinken doch ALLE und fahren!

Hans / Vor über 6 Jahren

Klar ein Deutscher was sonst!