Viel zu tun bei Bicipalma

Große Probleme bei Palmas Leihfahrradsystem

Im ersten Jahr des Bestehens von Bicipalma muste jedes Fahhrad im Schnitt 17-mal repariert werden. Bei diesem dürfte jede Rettun

Im ersten Jahr des Bestehens von Bicipalma musste jedes Fahrrad im Schnitt 17-mal repariert werden. Bei diesem dürfte jede Rettung zu spät kommen.

Palmas Leihfarradsystem Bicipalma befindet sich ein Jahr nach seiner Inbetriebnahme in schlechtem Zustand. Lediglich 112 der ursprünglich 201 Fahrräder seien derzeit einsatzbereit, meldet die Tageszeitung "Ultima Hora".

Vandalismus, Diebstähle und mangelnde Wartung sind schuld an der Misere. Eigentlich sollte das Leihfahrradsystem in diesem Sommer auch für Urlauber nutzbar sein. Daraus wird wohl nichts werden. Die Gebührenordnung für den bisher kostenlosen Service wird laut "Ultima Hora" nicht vor Juli vom Stadtrat verabschiedet.

Seit Einführung des Systems sind 15.000 Reparaturen an den Fahrrädern durchgeführt worden. Jedes einzelne war im Schnitt 17-mal in der Werkstatt.  

 

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.