Häusliche Gewalt auf Inseln spanienweit am höchsten

In keiner anderen Region werden so viele Fälle von den Opfern angezeigt

Die spanische Schauspielerin Maribel Verdú unterstützte im Jahre 2009 eine offizielle Kampagne der Regierung im Kampf gegen häus

Die spanische Schauspielerin Maribel Verdú unterstützte im Jahre 2009 eine offizielle Kampagne der Regierung im Kampf gegen häusliche Gewalt.

Foto: Foto: Ultima Hora

Sind die Balearen-Männer die größten Machos in ganz Spanien, oder sind die Frauen der Inseln schneller bereit, gegen gewalttätige Ehemänner und Lebenspartner vorzugehen? Wie auch immer: Inselweit werden mehr Anzeigen erstattet als anderswo.

Zu diesem Ergebnis kommt der Jahresbericht des offiziellen Observatoriums gegen häusliche Gewalt für 2011. Demnach kam es auf den Inseln por 10.000 Frauen zu 79,51 registrierten Anzeigen. Es folgen die Regionen Murcia (79,15) und Kanaren (75,56). Die niedrigste Quote wurde in der Extremadura verzeichnet: 35,7 Anzeigen pro 10.000 Frauen.

Die Gesamtzahl aller im Jahre 2011 erstatteten Anzeigen lag mit 135.002 nur hauchdünn unter dem Vorjahresniveau (minus 0,1 Prozent).

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

aviator / Vor über 6 Jahren

....ein bekannter von mir der aus sevilla stammt sagte zu mir das die mallorquinische männer sehr dominant sind und ihre frauen an sich heranziehen und ihre selbstbestimmung beschneiden... das könnte auch der grund sein das die häusliche gewalt auf den balearen spanienweit am höchsten ist....es fehlt sicherlich der respekt den frauen gegenüber.