Schnee auf Mallorca

Mehrere Gebirgsstraßen gesperrt. Es bleibt frisch

Wintereinbruch in der Tramuntana.

Foto: Foto: P. Pellicer
PALMA UH DB CARRERETERA SOLLER MIRADOR DE SES BARQUES CERRADA POR NIE

Auf Mallorca ist der Winter eingekehrt. Am Sonntag gab es im Tramuntanagebirge die ersten ergiebigen Schneefälle des Jahres. Zuvor war der Winter überdurchschnittlich warm und trocken gewesen.

Das Ende der "Calmas de enero", der ruhigen Tage des Januar, war von den Meteorologen korrekt angekündigt worden. Am Sonntag sanken die Temperaturen im Tramuntanagebirge bis auf den Gefrierpunkt, es setzte teils heftiges Schneetreiben ein. Dazu blies ein eisiger Wind. Allerdings summierte sich die Schneehöhe auf nur wenige Zentimeter.

Das hielt die Mallorquiner allerdings nicht davon ab, ins Gebirge zu pilgern. Wie immer nach Schneefällen setzte eine wahre Völkerwanderung ein – Eltern wollten ihren Kindern die seltene weiße Pracht zeigen. Mit dem Auto kamen sie allerdings nicht weit, denn die Polizei sperrte wegen Rutschgefahr mehrere Straßen, darunter die Tramuntana-Zufahrten von Sóller, Caimari und Pollença.

Mallorca bleibt unter dem Einfluss polarer Luftmassen. Vor allem für das kommende Wochenende werden neue Schneefälle angekündigt.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.