Unter vier Augen

Spitzenkandidaten treten zum TV-Duell an

Nach langem Hin und Her gibt es nun doch ein TV-Duell der Spitzenkandidaten der beiden großen Volksparteien für die bevorstehende Regionalwahl auf den Balearen. Die Debatte zwischen dem amtierenden Ministerpräsidenten Francesc Antich (Sozialist) und seinem Herausforderer José Ramón Bauzá (konservative Volkspartei) findet voraussichtlich am Sonntag, 15. Mai, statt und wird vom Regionalsender IB3 übertragen. Einer der beiden Kandidaten hatte sich zunächst gesträubt.

Der Spitzenkandidat der konservativen PP (Partido Popular) hatte darauf bestanden, sich mit Antich unter vier Augen zu messen. Die restlichen Parteien forderten dagegen, bei der TV-Debatte ebenfalls vertreten zu sein. Das hatte Bauzá kategorisch abgelehnt. Die Wahlkommission hat die Beschwerde der kleinen Parteien gegen das Duell nun abgewiesen.

Damit werden sich die Spitzenkandidaten der beiden großen Parteien auf den Balearen zum ersten Mal seit 1999 im Wahlkampf direkt gegenübertreten. Damals lieferten sich Antich als Herausforderer und Jaume Matas (PP) einen leidenschaftlichen Schlagabtausch. Die Wahl gewann anschließend der Sozialist.

Die auf Katalanisch geführte Debatte soll der vorläufigen Planung zufolge am Sonntagabend nach den Abendnachrichten stattfinden, die um 20.30 Uhr beginnen und eine knappe Stunde dauern.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.