Fahrräder geklaut

Vandalismus beim Mietvelo-Service

410

Der Leihfahrrad-Dienst der Stadt Palma ("Bicipalma") kämpft weiter mit Startschwierigkeiten. Laut Polizei häuften sich in den vergangenen Tagen Diebstähle und Vandalismus. Mehrere der Fahrräder wurden entwendet und dann beschädigt zurückgelassen. In den ersten Tagen nach der Einführung des Service war es bereits zu massiven Problemen mit der Software des computergestützten Leihsystems gekommen.

Offenbar haben nun die in erster Linie jugendlichen Täter eine Möglichkeit gefunden, die Leihfahrräder aus der Verankerung zu lösen, ohne wie vorgesehen ihre Bürgerkarte ("Targeta Ciutadana") benutzen zu müssen. Damit umgehen sie die Kontrollfunktion und sind nicht identifizierbar. Jedes einzelne der 336 Fahrräder, die seit Ende März in ganz Palma an 28 Mietstationen zur Verfügung stehen, kostet 200 Euro.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.