„Ironman” nimmt Kurs auf Mallorca

Großer Sport-Event am Samstag, 14. Mai, in Alcúdia. Es werden noch viele freiwillige Helfer gesucht

410

Spitzensport vom Allerfeinsten gibt es am Samstag, 14. Mai, in Alcúdia. Erstmals findet an dem Tag der „Thomas Cook Ironman 70.3” statt. Ein Langstrecken-Triathlon, zu dem rund 3000 Sportler aus 40 Ländern erwartet werden. Es handelt sich nicht um irgendeinen Event, sondern um ein Rennen der offiziellen „Ironman”-Serie, bei dem es auch um Startplätze für den berühmten Ironman von Hawaii geht, der die offizielle Weltmeisterschaft darstellt.

Bei der Ironman-Weltserie gibt es zwei verschiedene Distanzen. An der Bezeichnung „70.3” ist zu erkennen, dass es auf Mallorca genau genommen über die Half-Ironman-Distanz geht. Das bedeutet: 1'9 Kilometer schwimmen, 90 Kilometer Rad fahren und 21'1 Kilometer laufen.

Die Anmeldefrist für die Teilnehmer ist bereits abgelaufen. Es gibt jedoch noch eine andere Möglichkeit für alle, die hautnah dabei sein wollen: Die Organisatoren suchen weiterhin eine ganze Reihe von freiwilligen Helfern. Insgesamt sollen 1500 Menschen zum Gelingen der Veranstaltung beitragen. Benötigt werden sowohl Helfer, die in den Tagen vor dem 14. Mai am Aufbau und danach am Abbau mitwirken, als auch Leute, die sich an dem Tag selbst einbringen. Je nach Art und Dauer des Einsatzes gibt es Aufwandsentschädigungen und / oder Vergünstigungen. Wer Interesse hat, der meldet sich per E-Mail: info@mallor caactiva.com. Weitere Infos: www.ironmanmallor ca.com.

Im Rahmen des „Thomas Cook Ironmans 70.3”, der sein Organisationszentrum in Port de Alcúdia hat, wird es eine Sportmesse geben, die am Donnerstag, 12. Mai, beginnt.

Der eigentliche Event wird dann am Samstag um 8 Uhr gestartet. Zuerst gehen die Profis auf die Reise, darunter auch viele Deutsche. So hat zum Beispiel Thomas Hellriegel zugesagt, der den Hawaii-Ironman 1997 gewinnen konnte.

Geschwommen wird in der Bucht von Alcúdia. Die Radstrecke verläuft von Port d'Alcúdia über Port de Pollença, Lluc, Caimari, Inca, Sa Pobla und Muro zurück nach Port d'Alcúdia. Gelaufen wird zum Abschluss in Port d'Alcúdia. (nimü)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.