Madrid-Fans feiern auf Mallorca

Pokalfinale war auch auf der Insel ein Straßenfeger

410

Der Sieg von Real Madrid im Finale des spanischen Fußball-Pokals "Copa del Rey" am Mittwochabend wurde von den Fans der "Königlichen" auch auf Mallorca gebührend gefeiert. Madrid hat den Erzrivalen FC Barcelona nach Verlängerung mit 1:0 geschlagen (den Treffer erzielte Cristiano Ronaldo) und nach dem Schlusspfiff wurde die Plaça Joan Carles im Herzen von Palma zum Epizentrum des Madrider Jubels auf der Insel.

Ausgelassen jubelten die Fans am und im Schildkrötenbrunnen. Dass dort Party herrschen würde, war schon vor dem Spiel klar. Denn am selben Ort hätten sich auch die Barça-Fans im Falle eines Sieges ihres Teams der Begeisterung hingegeben.

Das Spiel im Mestalla-Stadion von Valencia war auf der Insel wie in ganz Spanien ein Straßenfeger. Viele Fußball-Fans guckten das Ereignis gemeinsam in Kneipen und Bars. Dabei hatten sie an dem Abend die Qual der Wahl: Entweder sie verfolgten eine der verschiedenen Oster-Prozessionen, nahmen vielleicht sogar daran teil – oder sie schauten Fußball. Manche Prozession erhielt durch den einen oder anderen Büßer im Fußballtrikot einen besonderen Farbtupfer.

Auch wenn es kein Finale ist, stellt das Spiel Real Madrid gegen den FC Barcelona immer etwas Besonderes dar und wird "El Clásico" genannt. In diesem Frühjahr kommt es zufälligerweise zu vier "Clásicos" innerhalb weniger Tage. In der Liga trennten sich die Teams am Samstag in Madrid 1:1, dann folgte das Pokalfinale, und am 27. April und am 3. Mai stehen sie sich im Halbfinale der Champions League gegenüber.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.