Tony-Curtis-Buch auch auf Spanisch

In Deutschland ist das Buch von Tochter Allegra bereits zu haben

410

Schauspielerin Allegra Curtis hält das Andenken an ihren Vater Tony Curtis auch in Spanien wach. Sie hat ein Buch über das Verhältnis zu ihrem Vater geschrieben, das vor wenigen Wochen in Deutschland auf den Markt gekommen ist ("Ich und mein Vater"). In einem Interview mit der Zeitung "Ultima Hora", zu dem sie auch Sohn Rafael mitgebracht hat, berichtet die 44-Jährige, dass ihr Buch bald auch in Spanisch übersetzt werden soll.

Allegra Curtis lebt in Palma und hat hier auch am 29. September vergangenen Jahres die Nachricht vom Tod ihre Vaters erfahren. In der Synagoge gedachte sie dem Hollywoodstar, der 85 Jahre alt geworden ist.

Allegra stammt aus der Beziehung von Curtis mit Schauspielerin Christine Kaufmann, die ebenfalls lange auf Mallorca zu Hause war. Die Verbundenheit der Familie begann aber schon eine Generation zuvor. Allegra Curtis: "Meine Großmutter mütterlicherseits, eine Französin mit Namen Genoveva, hat 50 Jahre auf der Insel gelebt, sprach Katalanisch, hat Häuser gebaut und dann verkauft. Sie war eine außergewöhnliche Frau."

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.