Mallorquinische Geisterjagd

Ulf Blanck schreibt Kinderkrimis, die mit Wissen über fremde Länder angereichert sind

Timo, Lilie und Max sind die Mitglieder des Clubs der Feriendetektive „Baadingoo“. „Der Name ist so geheim, dass nicht einmal Max weiß, was er bedeutet“, heißt es in dem Buch „Schatzsuche auf Mallorca“ von Ulf Blanck. Der Hamburger Kinderbuchautor schrieb nicht nur die zwölf Bände „Die Baadingoo Feriendetektive“, sondern ist auch verantwortlich für die rund vierzig Bände „Die ??? Kids“, die es als Bücher und zum Teil auch als Hörbücher gibt. Er müsste also wissen, was „Baadingoo“ bedeutet. „Es ist reine Erfindung“, sagt er. „Ich wollte, dass der Club einen geheimnisvollen Namen hat, den die Eltern nicht verstehen.“ Zwei Mal sind Timo, Max und Lilie nach Mallorca gereist. Ihre Abenteuer sind in „Schatzsuche auf Mallorca“ und „Geisterjagd in Palma“ geschildert. In der „Schatzsuche“ geht es um einen am Flughafen verwechselten Koffer und den Schatz der Templer, um Professor Bellino und ein paar üble Gauner. Natürlich lösen die drei den spannenden Fall.

In der „Geisterjagd“ sind unheimliche Geister in Palma unterwegs, die Urlauber und Mallorquiner gleichermaßen ängstigen. Nun müssen Timo, Lilie und Max klären, ob es wirklich Gespenster in Palma gibt, oder ob jemand versucht, der Firma „Mallorca City Guide“ die Kunden abspenstig zu machen.

Die beiden Bücher sind flott, interessant und spannend geschrieben. Und – was bei anderer Lektüre, die auf der Insel spielt, gar nicht so an der Tagesordnung ist – die reinen Fakten, die Mallorca und Palma beschreiben, stimmen alle. „Die Baadingoo-Bücher, die alle in irgendeiner touristische Region spielen, sollen auch ein kleiner Reiseführer sein“, sagt Ulf Blanck, der mehrfach auf Mallorca war.

Andere Bände spielen in Ägypten, Schweden oder Venedig, geplante Bücher sollen sich um Fälle der drei in Mecklenburg-Vorpommern oder Schleswig-Holstein drehen. „In einem Berlin-Band anlässlich des Jubiläums des Mauerfalls können die Kids sogar die Wege abgehen“, sagt Ulf Blanck.
Der Kinderbuchautor ist von Haus aus Architekt, hat sich aber später der Comedy und dem Radio zugewandt: Er hat als Redakteur bei Radio Hamburg und beim NDR gearbeitet. „Ich habe früher auch viel mit Kindern gearbeitet“, sagt er. „Habe Zeltlager und Jugendtreffs organisiert. Dabei sind viele Geschichten entstanden.“ (G.K.)
Ulf Blanck – Die
Baadingoo Feriendetektive „Geisterjagd in Palma“ und „Schatzsuche auf Mallorca“, Kosmos Verlag.
Preis 7'95 Euro.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.