Viel Spaß mit der Schweine-Grippe

Von wegen Panikstimmung: An der Playa de Palma hat man höchstens Angst, dass das Bier ausgeht. Dort wird gefeiert wie immer. Die Viruskrankheit inspiriert zu immer neuen Gags

|

Schon vor der Anreise freuten sie sich auf den neuen „Running Gag” an der Playa de Palma: Schweinegrippe ist hier das aktuelle Sommerthema, und da wollten Matthias Hörner und seine Freunde aus Kronau nicht unvorbereitet aufschlagen. Doch statt Atemmaske, Desinfektionsspray und Gummihandschuhe einzupacken, wie eine deutsche Boulevardzeitung Reisenden nach Mallorca derzeit empfiehlt, ließen sie sich lieber schnell lustige T-Shirts drucken: „Wenn Gripp hosch, gehsch hom” steht dort zu lesen. Angst vor Ansteckung? Keine Spur. „Wir lassen uns den Urlaub nicht vermiesen, und haben auch noch nichts von der angeblichen Epidemie hier mitbekommen”, meinen die Jungs.

Viele andere sehen dies ähnlich. „Wenn du hier jemanden mit Atemmaske siehst, ist das höchstens ein Gag”, meint Denny Kelter aus Limbach, und zeigt auf seinen Kumpel Felix. Der hat seine Maske angeblich vom fürsorglichen Opa mitbekommen, trägt sie allerdings hauptsächlich als Sonnenschutz auf dem Kopf.

Aus den Gläsern neuer Bekanntschaften würde sie zwar jetzt nicht unbedingt trinken, meint Jessica Strickmann, aber Angst vor einer akuten Epidemie auf der Insel habe sie nicht. „Wir haben zwar bei der Anreise schon Leute mit Atemmasken am Flughafen gesehen und wissen, dass sich Urlauber hier auf der Insel angesteckt haben, aber Panikstimmung, wie sie teilweise in den deutschen Medien dargestellt wird, herrscht hier wirklich nicht.”

Ganz entspannt sitzen auch zwei Schweizer bei ihrem Bier. Grippepatienten seien ihnen hier noch nicht begegnet, dafür aber jede Menge deutsche Fernsehteams und Journalisten, erzählt Helmut Krause aus Zetzwill im Kanton Argau. Und Kellner Pablo Castillo kann berichten, dass Atemmasken zurzeit die beliebteste Partyverkleidung sind.

Häufiges Händewaschen hält Urlauberin Kim Bergmann trotzdem für angebracht. „Auch wenn keine Panikstimmung herrscht, sollte man das Virus ernst nehmen.”

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.