Superheld rettet Real Mallorca

Die Inselkicker gewinnen ihr siebtes Heimspiel in Folge und haben mit dem Abstiegskampf nichts mehr zu tun. Jetzt nehmen sie den Uefa-Cup ins Visier. Für das Ziel müssen sie am kommenden Wochenende in Santander gewinnen

Einen inspirierenden Kinobesuch hat offenbar Jonás Gutiérrez hinter sich: Wie Spiderman im Film dynamisch zwischen New Yorks Wolkenkratzern durch die Straßenschluchten rauscht, so umkurvte Real Mallorcas Flügelstürmer am vergangenen Wochenende im Spiel gegen Osasuna nach ziemlich genau einer Stunde die gesamte gegnerische Abwehr und schob den Ball locker zum 2:1 ins Tor. Da war es nur konsequent, dass sich der Argentinier in Diensten des Fußball-Erstligisten zum Jubeln eine Maske des Superhelden überstülpte.

Der Führungstreffer brachte die Mannschaft endgültig auf die Siegerstraße, nachdem Osasuna kurz zuvor das 1:0 durch Fernando Varela ausgeglichen hatte. Für den 3:1-Endstand sorgte mit seinem 9. Saisontor der junge Serbe Bosko Jankovic.

15 Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz bei fünf ausstehenden Spielen – rechnerisch ist Real Mallorca zwar auch nach dem siebten Heimsieg in Folge noch nicht gesichert, tatsächlich aber droht den Inselkickern keine Gefahr mehr.

Und so lautet das neue Saisonziel jetzt: Uefa-Cup. Sechs Punkte Rückstand sind es noch auf den 6. Tabellenplatz. Sollten sich sowohl der FC Sevilla als auch der FC Barcelona für das Finale des spanischen Pokals qualifizieren, würde sogar der siebte Platz reichen. Dieser ist nur fünf Punkte entfernt.

Für Real Mallorca spricht vor allem der Trend: In der Rückrunde hat die Mannschaft aus 14 Spielen acht Siege und 25 Punkte geholt. Nur Meister FC Barcelona kann eine bessere Bilanz aufweisen. Entscheidenden Boden können die Inselkicker am Sonntag (13.5.) gutmachen, wenn sie beim direkten Konkurrenten Racing Santander antreten (ab 17 Uhr).

Spannend bleibt auch der Titelkampf in der Primera División. Nachdem Real Madrid sich im Spitzenspiel gegen den FC Sevilla durchgesetzt hat (3:2), bleibt der Hauptstadtklub erster Konkurrent von Tabellenführer FC Barcelona.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.