Golfen und Gutes tun

Mega-Benefiz-Event mit zahlreichen Promis: Gäste werden mit Sondermaschinen eingeflogen. Das Arabella-Resort kooperiert jetzt mit Premiere und veranstaltet künftig die Golf Trophy des Pay-TV-Senders

|
410

Zu den ersten „Adlern”, die einflogen, gehörten Sascha Hehn (l.) sowie Marianne und Michael

Es wird die Society-Veranstaltung des Jahres: Von Donnerstag, 9., bis Sonntag, 12. November, findet auf Mallorca der „O2 Eagles Präsidenten Golf Cup 2006” statt. Bei keinem anderen deutschen Event des Jahres kann man so viele bekannte Gesichter auf einmal sehen. Denn der „Eagles Charity Golf Club” ist ein Verein, der aus fast 100 prominenten Mitgliedern besteht. Sie haben sich zusammengetan, um gemeinsam zu golfen und dabei gleichzeitig etwas Gutes zu tun.

Seit 1993 wurden schon acht Millionen Euro eingespielt. Mit dem Mallorca-Event will man unter anderem die Franz-Beckenbauer-Stiftung, die Kinder-Rheumastiftung, die Tabaluga-Kinderstiftung und Power-Child unterstützen. Auch Aspanob, der Verein, der auf den Balearen Eltern krebskranker Kinder betreut, kann Geld erwarten.

Insgesamt umfasst der Tross aus Eagles und Gästen 530 Personen, davon spielen 360 beim Golfturnier mit. Die meisten Teilnehmer werden mit Sondermaschinen der Air Berlin auf die Insel geflogen. Sie wohnen in den Hotels des Arabella-Resorts: Castillo Son Vida, Arabella-Sheraton und Mardavall. Gegolft wird am Freitag und am Samstag auf den Arabella-Plätzen Son Muntaner und Son Vida. Wegen der großen Teilnehmerzahl hat man außerdem Golf de Andratx als dritten Platz hinzugenommen.

Auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz: Am Freitag treffen sich die Kurzurlauber zur Party im Castillo-Hotel, am Samstag zum Gala-Abend in Palmas Pueblo Español. Auf der Bühne ist einiges los: Die Eagles haben Grand-Prix-Legende Johnny Logan, der auch in dem Verein Mitglied ist, verpflichtet. Auftreten wird auch Schauspieler Jan Josef Liefers, der zusammen mit seiner Band zeigt, was er als Musiker drauf hat. Liefers Ehefrau Anna Loos singt ebenfalls drei oder vier Lieder. Moderiert wird der Abend von Max Schautzer.

Am Sonntag verlassen die Eagles und ihre Gäste die Insel wieder. Der eine oder andere denkt dann sicher schon an den nächsten Promi-Event an selber Stelle. In den Jahren 2007, 2008 und 2009 findet die Premiere Golf Trophy im Arabella-Resort statt. Georg Kofler, Vorstandschef von Premiere, und Carsten K. Rath, Vorsitzender der Geschäftsführung der Arabella Holding International, unterschrieben den Vertrag am Montag in München. Rath: „Mit der Kooperation mit Premiere haben wir einen weiteren wichtigen Schritt beim Ausbau unseres Engagements im Unternehmensbereich Golf getan.”

Lesen Sie auch das folgende Interview mit Eagles-Präsident Frank Fleschenberg.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.